Das Industriekulturhotel.
Alte Lohnhalle

Schöne denkmalgeschützte Zechen gibt es einige im Ruhrgebiet. Hotels auch. Das Besondere an der alten Lohnhalle: Sie ist beides. Und bietet mehr als das übliche Hotel-Einerlei.

Die "Alte Lohnhalle" verbindet Industriekultur und individuelle Gastlichkeit und dürfte damit weit und breit einmalig sein. Wir sind stolz darauf, dies geschafft zu haben und freuen uns, unsere Begeisterung für dieses Haus mit Ihnen, unseren Gästen, teilen zu können.

Das Hotel







Aktuelles

Nach 18 Jahren nehmen wir Abschied von unserer alten Website - mit einem weinenden und einem lachenden Auge.  Wir hoffen, das neue Design und die neuen Fotos gefallen Ihnen - stöbern Sie einfach mal durch die Seite. Und sagen Sie uns gern, was gelungen ist oder was Sie vermissen.

mehr erfahren




Wohnen

Die Erfahrung einer authentischen Industrie-Ikone, Zeitgeschichte zum Anfassen und Erleben, Denkmal - Bad da, wo früher der Tresor stand. Böden, auf denen die Kumpel liefen.


mehr erfahren




Tagen

Nicht mehr rauchende Schlote, dafür rauchende Köpfe: in besonderer Umgebung 2 Tagungsräume für bis ca. 18 Personen, 1 Lohnhalle mit Restaurant mit ca. 280 qm für größeres und die Option auf das ganze Hotel.
  

mehr erfahren





Feiern

Ob Geburtstage, Hochzeiten oder Jubiläen - wir haben Platz. Vom festlichen Bankett bis hin zur fröhlichen Party: besonders die stimmungsvolle Lobby lädt geradezu ein.

mehr erfahren




Kultur & Freizeit

Interesse an Industrie- oder anderer Kultur? Mit dem Rad das Ruhrgebiet erkunden oder sich die Zeit anderweitig schön vertreiben? Die Lohnhalle ist der ideale Ausgangspunkt!

mehr erfahren




Speisen

Feine Hausmannskost - vegetarisch, vegan, mit Fleisch. Was unsere Mütter und Großmütter kochten. Aber auch die neue Kochzeit. Früher buttern unter Tage, heute speisen in unserem Restaurant Über Tage.






Das Industriekulturhotel.
Impressionen

Hier erhalten Sie einen kleinen Einblick in die alte und die neue Zeit dieses schönen Denkmals.

Der Umbau des ehemaligen Zechenverwaltungsgebäudes zum Hotel erfolgte unter Berücksichtigung des Denkmalschutzes, um so viel wie möglich an Originalsubstanz zu erhalten.

Alle Fotos sehen